Freunde treffen, Segeln und dabei Shelterboxen sammeln? Genau das vereint die Ostsee-Expedition, eine einwöchige Regatta-Reise auf der Ostsee. Die OX wurde von einem ehemaligen Rotaracter ins Leben gerufen und findet nunmehr bereits zum vierten Mal statt. Schon in den letzten beiden Jahren waren zwei unserer Mitglieder bei der OX mit dabei, doch in diesem Jahr fahren gleich sechs segelbegeisterte (Past-)Mitglieder und Gäste des Rotaract Clubs Ulm in den hohen Norden. Los gehts am kommenden Freitag, den 25. August 2017.

Rotaract Club Ulm goes Ostsee Expedition

Die Ostsee-Expedition ist eine Regatta-Reise auf der Ostsee mit Start und Ziel in Flensburg. In diesem Jahr machen 64 Segler unterschiedlicher Erfahrungs- und Altersstufen in zehn Teams mit und ersegeln Spenden für ShelterBox. Seit mehr als zehn Jahren hilft ShelterBox mit Überlebenskisten notleidenden Menschen in Krisen- und Katastrophengebieten auf der ganzen Welt, die über akute Ersthilfe hinaus längerfristig versorgt werden müssen.

SB logo 300x184

In vier Tages strecken und einer Nachtstrecke segeln wir von Hafen zu Hafen. In den Häfen finden gemeinsame Unternehmungen und kleine "Wettkämpfe" statt, wie zum Beispiel eine BBQ-Challenge oder ein Schlauchboot-Wettpaddeln. Es zählt also nicht nur möglichst schnell zu Segeln, sondern auch auf das Projekt ShelterBox aufmerksam zu machen.

Auf Facebook und Instagram kann die OX2017 verfolgt werden. Wir freuen uns auf eine tolle Wochen und hoffen auf schönes Wetter und guten Wind!

Mehr Infos gibts unter www.ostsee-expedition.de.

 

Am 1. Juli jeden Jahres startet für uns ein neues Clubjahr. Bei Wikingerschach und BBQ läuteten wir das Clubjahr 2017/2018 bereits am vergangen Sonntag feierlich ein und Katharina Schaf übergab das Amt der Präsidentin an Anna Korell. Wir blicken auf ein abwechslungsreiches Clubjahr 2016/2017 zurück und freuen uns bereits jetzt darauf im Frühjahr 2018 unser 30-jähriges Bestehen zu feiern.

2017 Aemteruebergabe Wikingerschach

Traditionsgemäß fand die Ämterübergabe des Rotaract Clubs Ulm auf dem Freizeitgelände "Hexenwiese" des Zentrums >guterhirte< statt. Zur Einstimmung spielte der Club mehrere Runden Wikingerschach. Nachdem das Past-Mitglied Nico Mundbrod und Past-Präsidentin Katharina Schaf ein Präsent für ihre großartige Leistung im Ulmer Rotaract Club als Dankeschön überreicht bekamen, wurde Christoph Amann als neues Mitglied aufgenommen. Anschließend überreichte Katharina Schaf symbolisch die Gründungsurkunde des Clubs an Anna Korell, der Präsidentin für das Club-Jahr 2017/2018. Beim gemeinsamen Essen ließen wir die vergangen Aktivitäten noch einmal Revue passieren und schmiedeten Pläne für das kommende Clubjahr. 

Neben dem Helfen und Feiern ist auch das Lernen wesentlicher Bestandteil des Cluballtags. Dafür durften wir im Frühjahr gleich zwei interessante Führungen in unser Programm aufnehmen.

Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Im Mai lud uns Gründungsmitglied des Rotaract Club Ulm und Marketingleider der Firma PistenBully - Kässbohrer Geländefahrzeug AG Thilo Vogelgsang zu einer Führung bei PistenBully in Laupheim ein.

Rotaract bei Kaessbohrer 2017

Thilo Vogelgsang erklärt im Ausstellungsgebäude die verschiedenen Produktbereiche von Kässbohrer.

Nach einer kleinen Begrüßung, gab es zum Einstieg eine Einführung in die Erfolgsgeschichte des PistenBullys. Diese wurde mithilfe von Imagefilmen aus dem Jahr 1969 und 1971 illustriert. Darauf aufbauend begann die Produktionsführung, in welcher wir die komplette Fertigungsstraße des Weltmarktführers sahen und erklärt bekamen. Auch die Prüfstände und das Lager mit den Pistenraupen in verschiedenen Größen und Varianten durfte der Rotaract Club Ulm begutachten.

Abschließend wurden wir in das kürzlich erbaute Kundencenter geführt, hier erklärte uns Herr Vogelgsang mehr über die verschieden Produktbereiche und das Marketing von Kässbohrer. Zum Schluss fuhr die Gruppe zum gemeinsamen Pizzaessen. Herr Vogelgsang erzählte als Gründungsmitglied des Rotaract Clubs Ulm ebenfalls viel zur Gründungsphase des Clubs und gewährte uns spannende Einblicke in die Geschichte.

Paul Hartmann AG

Clubmitglied und duale Studentin bei der Paul Hartmann AG Carolin Christ ermöglichte den Rotaract Mitgliedern im Juni eine spannende Führung durch das international tätige Unternehmen, welches Medizin- und Pflegeprodukte herstellt.

Rotaract bei Hartmann 2017

Mitglieder und Gäste des Rotaract Club Ulm vor dem Medical Innovation Center.

Die Führung leitete die Mitglieder durch das Medical Innocation Center, welches in drei Zonen untergliedert ist. Highlight der Führung war der OP-Raum, wo Carolin uns erklärte, dass das Unternehmen individuell zusammengestellte OP-Sets vertreibe. Zum Schluss fuhr die Gruppe in das Restaurant Stilbruch und schlossen den Abend bei leckerem Essen und netten Gesprächen ab.

Wir möchten uns ganz herzlich bei Thilo Vogelgsang und Carolin Christ für die beiden tollen Führungen bedanken.

Mach mit!

Mach mit!

Du bist zwischen 18-30 Jahre alt und findest toll, was wir im Rotaract Club Ulm so machen? Schreib uns einfach kurz und schau vorbei. Wir freuen uns darauf, dich kennen zu lernen!

Nächste Termine

Mär
4

04.03.2020 18:00 - 19:00

Mär
7

07.03.2020 10:00 - 22:00

Mär
8

08.03.2020 10:00 - 17:30

Besuch uns auf Facebook

Facebook Icon

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.