Am vergangen Samstag, den 3. Juli 2021 hat Alina Luge das Amt als Präsidentin von ihrer Vorgängerin Carolin Blank übernommen. Gleichzeitig endet damit das Clubjahr 2020/2011 und das neue Clubjahr 2021/2022 wurde eingeläutet. 

Traditionsgemäß fand die Ämterübergabe des Rotaract Clubs Ulm auf dem Freizeitgelände "Hexenwiese" des Zentrums >guterhirte< statt. Bei bestem Wetter fanden sich die Mitglieder und Freunde des Rotaract Clubs Ulm bereits Nachmittags auf der Wiese mit Hütte eine. Um 17:30 Uhr eröffnete Carolin mit einer kurzen Ansprache das neue Clubjahr und übergab die Gründungsurkunde des Rotaract Clubs Ulm symbolisch an Alina. Alina leutete das neue Clubjahr ein und bedankte sich im Namen des Clubs bei Carolin und dem gesamten Vorstand. Anschließend wurde in gemütlicher Runde gegrillt - beim gemeinsamen Essen bot sich die Gelegenheit für die Mitglieder, die Aktivitäten des letzten Clubjahres Revue passieren zu lassen und Pläne für das kommende Jahr zu schmieden.

 

Das vergangene (Corona-)Clubjahr zeichnete sich inbesondere durch Online-Vorträge und Online-Meetings aus, für deren Organisation und Durchführung ein besonderer Dank an die Ex-Clubmeisterinnen Chiara Gruber und Juliane Kuklik gilt. Für das neue Clubjahr stehen nun mit Paintball spielen und einer Renovierungsaktion erst einmal wieder persönliche Treffen an.

Der Rotaract Club Ulm hat zusammen mit der Stiftung „Kinder in Not“ einen stattlichen Spendenbetrag für die Hieroniemuß` Doctor-Clowns an der Kinderklinik Ulm erzielt.

Für die jungen Patientinnen und Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen stellt der Klinik-Alltag mit Untersuchungen und Behandlungen oft eine belastende Herausforderung dar. Dass Humor manchmal Wunder bewirken kann zeigt die Arbeit der Klink-Clowns. Wenn Reinhard Böhm und sein Clown-Team einmal in der Woche mit bunten Kostümen und Requisiten wie zum Beispiel Luftballons oder mit lustiger Pantomime bei den Kindern aufschlagen, dann wird aus Weinen oftmals ein Lachen.

„Für uns steht nicht die Erkrankung des Kindes, sondern das Kind selbst im Vordergrund. Auch kranke Kinder schauen YouTube-Videos, albern herum und möchten die Welt entdecken.“, so Reinhard Böhm, Verantwortlicher der Hieroniemuß´ Doctor Clowns. Die Clowns bringen seit 21 Jahren von Friedrichshafen bis Ulm kranke Kinder zum Lachen.

Rotaract Ulm Spendenuebergabe Klink Clowns

Als wir Anfang des Jahres von der tollen Arbeit der Clowns erfuhren, starteten wir ein Spendenaufruf in Form eines Videos, mit dem in sozialen Netzwerken auf die Clowns in Ulm aufmerksam gemacht wurde. Viele Menschen zeigten großes Interesse und spendeten Geld für die Clowns. Mit einem großzügigen Betrag beteiligten sich auch der Rotary Club Illertissen-Iller-Günz und Ulm/Neu-Ulm. Insgesamt konnten wir so 3.210€ sammeln. Am vergangenen Montag durften wir diese Summe dann bei Sonnenschein am Michelsberg in Ulm gemeinsam mit der Stiftung den Hieroniemuß´ Doctor Clowns übergeben. Während der Spendenübergabe wurde unser gesammelter Betrag durch den Vorstand der Stiftung „Kinder in Not“ (Stuttgart), Herrn Heinrich Hartmann, auf satte 5.000€ aufgerundet.

Eine gemeinsame soziale Aktion, die zeigt, dass Unterstützung und Humor auch in Zeiten der Corona-Pandemie nicht ausbleiben und wichtig sind.

Noch wichtiger als je zuvor ist die Arbeit der Krankenhaus-Clowns in Kliniken geworden. Denn durch Besuchs-beschränkungen fehlt insbesondere Kindern der Kontakt zu Angehörigen und Freunden. Der Rotaract-Club Ulm setzt sich für die Ulmer Klinik-Clowns ein und zählt auf die Unterstützung seiner Freunde und Bekannten.

Wenn man den Clowns vor der Ulmer Kinderklinik am Michelsberg so zuschaut, dann fühlt man sich ein Stück weit in seine Kindheit zurückversetzt. Ob akrobatische Einlagen oder verknotete Beine - die Clowns lassen ihre Zuschauer für einige Augenblicke oft schwere Erkrankungen vergessen.

Die Hieronimus-Doctor-Clowns sind seit mittlerweile über 20 Jahren tätig. Sie besuchen einmal pro Woche unterschiedliche Kliniken von Friedrichshafen bis Ulm. Requisiten, Materialien und Anfahrten kosten Geld und daher sind sie auf Spenden angewiesen.

Mit unserer Spendensammelaktion möchten wir diese großartige Arbeit gerne unterstützen.

Für jeden von Deinem gespendeten € legen wir als Club einen weiteren € drauf (bis 500€ insgesamt).

- Hinweis: Die Spendenaktion ist abgelaufen -

Hier spenden:

Mach mit!

Mach mit!

Du bist zwischen 18-30 Jahre alt und findest toll, was wir im Rotaract Club Ulm so machen? Schreib uns einfach kurz und schau vorbei. Wir freuen uns darauf, dich kennen zu lernen!

Nächste Termine

Nov
20

20.11.2021 09:00 - 13:00

Dez
4

04.12.2021 11:30 - 17:30

Mär
5

05.03.2022 09:00 - 12:00

Besuch uns auf Facebook

Facebook Icon

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.