In Anwesenheit von Oberbürgermeister Gönner übergaben wir, der Rotaract Club Ulm, die frisch renovierte Freizeithütte wieder dem guterhirte e.V. Die Freizeithütte befindet sich auf der „Hexenwiese“ am Michelsberg und wird vom Kinder- und Jugendzentrum rege genutzt. Die Renovierung des Innenbereichs wurde von der Bürgerstiftung unterstützt und folgte der des Außenbereichs im Herbst 2012. In seiner Rede bedankte sich unser (Past-)Präsident Nicolas Mundbrod ausdrücklich bei allen Beteiligten für ihre großartige, ehrenamtliche Leistung.

Gruppenbild nach der Übergabe der Freizeithütte

Gruppenbild nach der Übergabe der Freizeithütte

Ein ambitioniertes Projekt übernahmen unsere Mitglieder im vergangenen Sommer: Die fachmännische Renovierung der maroden Freizeithütte auf der Hexenwiese am Michelsberg, die vom Kinder- und Jugendzentrum guterhirte e. V. genutzt wird. Wind und Wetter nagten an ihr über Jahre, das Holz spröde und an einigen Stellen bereits morsch, das optische Gesamtbild alles andere als ansprechend für Kinderaugen. Im Innenbereich wütete ein emsiger Nager und ließ die Decke mit Löchern und voller Hinterlassenschaften zurück – kein schöner Ort für Kinder!

Freizeithütte vor der Renovierung

Die Freizeithütte vor der Renovierung

Als Partner des guterhirte e.V. sahen wir uns in der Pflicht, dies rasch zu ändern und und führten die Planungen in enger Kooperation mit Geyer Architekten durch. Um die Pläne auch verwirklichen zu können, waren wir auf die Hilfe anderer angewesen: Der Rotary Club Ulm-Donaubrücke spendete 2.500 Euro für die Außenrenovierung, die Ulmer Bürgerstiftung sogar 3.500 Euro für die Renovierung des Innenbereich und der Bürgerverein Michelsberg e.V. letztlich noch 500 Euro für das Gesamtprojekt. So mussten wir als Club letztlich nur noch 700 Euro der Gesamtkosten tragen.

Die Freizeithütte während der Renovierung

Die Freizeithütte vor der Renovierung

Im Herbst 2012 hatten wir das erste Zwischenziel erreicht: Die Außenfassade erstrahlte in neuem Glanz: 16 ehrenamtliche Helfer sowie 300 m Konterlattung, 1.000 m Rhombusleisten, 4500 Schrauben und 40 Liter Farbe waren eingesetzt worden. Um dies zu verwirklichen wurden über 71 Personentage über 6 Wochen hinweg ehrenamtlich eingebracht – und dies bei (fast) jedem Wetter!

Die Freizeithütte nach der Außenrenovierung

Die Freizeithütte nach der Außenrenovierung

Nach der Winterpause ging es dann in die zweite Runde: Für die Renovierung des Innenbereichs investierten 21 unsere Helfer nochmals 63 Personentage im Februar und März. Hierbei wurde die Hütte komplett ausgeräumt (1t Abfall), 50 m² Decke runderneuert, der Holzboden und die Wände geschliffen sowie gestrichen (35l Farbe), eine neue Küche eingebaut und neues Mobiliar beschafft.

Renovierung des Innenbereichs

Renovierung des Innenbereichs

Nun ist fast ein Jahr vergangen und aus einer Idee, die am Anfang noch ziemlich gewagt erschien, ist Realität geworden. Einem Abschluss mit dem wirklich alle Beteiligten sehr zufrieden sind: Die einst heruntergekommene und alles andere als ansprechend aussehende Freizeithütte erstrahlt nun außen als auch innen in ganz neuem Glanz.

Neue Küche im Innebereich

Neue Küche im Innenbereich

Oberbürgermeister Gönner, die Rotary Präsidenten Beschorner (RC Ulm) und Winkler (RC Ulm/Neu-Ulm), die Vorstände des Bürgervereins Michelsberg sowie natürlich in erster Linie der Vorstand des guterhirte e.V. waren sehr angetan von dem Erreichten und beglückwünschten uns herzlichst zu dieser tollen Leistung.

Ivo Gönner im Gespräch

Ivo Gönner im Gespräch

Im Anschluss an die Übergabe der Freizeithütte fand unsere jährliche Ämterübergabe statt. Unser Past-Präsident Nicolas Mundbrod bedankte sich herzlichst bei allen Mitgliedern für das tolle, sehr intensive Clubjahr, in dem neben der Renovierung der Freizeithütte auch noch u.a. die Charterfeier anlässlich unseres 25-jährigen Bestehens stattfand. Nach einem besonderen Dank an seine Vorstandsmitglieder übergab Nicolas den Staffelstab in Form unserer Charterurkunde an unseren neuen Präsidenten Georg Schnabel.

Die Ämterübergabe von Nico an Georg

Die Amtsübergabe von Nico an Georg

In seiner Ansprache hob Georg hervor, dass er sich sehr auf seine Aufgaben freut und nun, nach einem intensiven Clubjahr im Bereich Helfen, wieder mehr die Balance zwischen unseren Grundsäulen Lernen, Helfen und Feiern suchen möchte. Dazu würde er auch gerne die Idee seines Vorgängers aufgreifen und mehr sportliche Meetings einbauen. Der Abend klang dann, nach guten Steaks vom Grill, gemütlich am Lagerfeuer aus.

Ulm, 06. Mai 2013 – Anlässlich unseres 25-jährigen Bestehens veranstalteten wir am 27. April 2013 wieder ein Rotaract Frühjahrsklassik. Es spielten die zwei Ulmer Nachwuchskünstler Jessica Triebelhorn und Janis Pfeifer sowie eine Auswahl der St.-Georgs-Chorknaben unter Martin Stang. Auch dieses Jahr war das Konzert – begleitet von einem Flying Dinner in drei Gängen – ein großer Erfolg.

Das diesjährige Frühjahrsklassik – das Konzert für den guten Zweck – setzte die Reihe an Klassikkonzerten (Sommerklassik 2009, Frühjahrsklassik 2011) fort. Für den Abend konnten wir die hochbegabten Ulmer Nachwuchskünstler Jessica Triebelhorn und Janis Pfeifer sowie die St.-Georgs-Chorknaben unter der Leitung von Martin Stang gewinnen. Etwa 60 Gäste feierten unser rundes Club-Jubiläum mit und unterstützen über ihre Anwesenheit und den Einnahmen des Abends die jungen Musiker direkt. Im Rahmen des Konzerts wurden u. a. Werke von Brahms und Debussy sowie ein frische Auswahl bunter Gesangsstücke aufgeführt.

St.-Georgs-Chorknaben

Nicolas Mundbrod, unser diesjähriger Präsident, hatte die Ehre unter den 60 Gästen auch mehrere Gründungsmitglieder begrüßen zu dürfen. In seiner Rede, in der er die letzten 25 Jahre Revue passieren ließ, betonte er die vor allem die starke Anlehnung des Clubs an die Rotaract -Grundwerte: Lernen, Helfen, Feiern. Er konnte dabei von beeindruckenden Sozialaktionen des Clubs berichten, wie z. B. die berühmten Ulmer Herbstbällen, das Donaubeben oder die Reihe an Klassikkonzerten. Zuletzt renovierten die Rotaracter in zwei aufwändigen „hands-on“ Aktionen mit über 100 ehrenamtlichen Personentagen die Freizeithütte des lokalen Kinder- und Jugendzentrums guterhirte e.V.

Mit sehr warmen, herzlichen Worten gratulierten der Rotaract Distriktsprecher Christopher Jud und der Rotary Assistant Governor Herbert Birkenfeld zum 25. Geburtstag. Auch die anwesenden Rotary Präsidenten der umliegenden Rotary und Rotaract Clubs ließen es sich nicht nehmen, feierlich zum Jubiläum zu gratulieren. Feierlich abgeschlossen wurde der „offizielle“ Teil des Abends mit der Aufnahme zweier neuer Mitglieder, Suzan Nasifoglu und Julian Swoboda in den Rotaract Club Ulm – sehr zur Freude dieser und aller anwesenden Gäste.

Aufnahme Mitglieder Frühjahrsklassik 2013

Insgesamt verlief der Abend in einem sehr anregenden Wechsel zwischen grandiosen musikalischen Beiträgen der Künstler und abwechslungsreichen Gängen des sogenannten Flying Dinner. Trotz verlangter Zugaben, war damit genügend Zeit, über die Darbietungen bei gutem Essen zu sprechen und auch das Gespräch mit den Musikern zu suchen. Nach dem Konzert verweilten noch viele Gäste im schönen Haus der Museumsgesellschaft und ließen den Abend gebührend ausklingen.

Der Rotaract Club Ulm bedankt sich herzlich bei allen Gästen, Helfern und Unterstützern!

Rotaract Club Ulm Frühjahrsklassik 2013

PS: Weitere Bilder gibt es in der Bildergalerie!

Die folgenden Bilder zeigen den Forschritt unserer Renovierungsaktion des Innenteils der Freizeithütte des guterhirte e.V. auf der Hexenwiese in Ulm. Alle Arbeiten sind  ehrenamtlich und deshalb möchten wir uns auch an dieser Stelle nochmals bei allen (insbesonders unseren Gästen) bedanken (!), die dafür ihre Freizeit geopfert haben!

+++ Tag 7: Streichen, Leisten und Schränke +++


+++ Tag 6: Schleifen und mal wieder streichen +++

+++ Tag 5: Malerarbeiten an Decke und Wand +++

+++ Tag 4: Abschluss der Decke und Beginn der Malerarbeiten +++

+++ Tag 3: Start Anbringung neuer Deckenpanele +++

+++ Tag 2: Abnahme der Deckenverschalung und Überprüfung Elektrik +++

+++ Tag 1: Entkernung der Hütte und Entsorgung aller unbrauchbaren Gegenstände im Container+++

Mach mit!

Mach mit!

Du bist zwischen 18-30 Jahre alt und findest toll, was wir im Rotaract Club Ulm so machen? Schreib uns einfach kurz und schau vorbei. Wir freuen uns darauf, dich kennen zu lernen!

Nächste Termine

Nov
22

18:00 22.11.2019 - 15:00 24.11.2019

Nov
27

27.11.2019 18:30 - 20:30

Besuch uns auf Facebook

Facebook Icon

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.